Highland Blast

Dàimh

Definitely worthy of the title Gaelic SupergroupBright Young Folk

Folk Band of The Year 2015 – MG ALBA Scots Trad Music Awards
Best European Folk Band 2015 – Folkherbst Plauen
Gaelic Singer of the Year 2016 – MG ALBA Scots Trad Music Awards

Dàimh (sprich daif) sind DIE Vorzeigeband der gaelischen Tradition und unangefochtene Champi- ons wenn es um direkte, ehrliche Musik aus den Highlands geht. Dudelsack, Fiddle und treibendes Gitarrenspiel treffen hier auf gaelische Balladen und fetzige Puirt à beul und katapultieren den Zuhörer direkt in die Highland and Islands Schottlands.

Das 2000 gegründete Quintett setzt sich aus Musikern aus der Region um Lochaber und Skye zusammen. Der Name Dàimh stammt aus dem gaelischen und bedeutet soviel wie “Verwandtschaft”.
Dudelsackspieler Angus MacKenzie, Fiddler Gabe McVarish und Murdo Cameron am Akkordeon eilt der Ruf als regelrechte Naturgewalten voraus. Jeder der drei ist ein Meister an seinem Instru- ment und zusammen. Die Tunes, ob uralt oder aus eigener Feder, sind originell arrangiert, entfer- nen sich jedoch nie zu weit von den traditionellen Wurzeln. Ross Martin hält das Ganze mit seinem treibenden Gitarrenspiel im ganz eigenen Stil zusammen und drückt dem Sound damit einen sehr modernen Stempel auf.

Sängerin Ellen MacDonald (Gaelic Singer of the Year 2016) wird als “das Beste, was der gaelis- chen Musik passieren konnte” gehandelt und macht ihrem Ruf alle Ehre. Als Meisterin der Puirt à beul, der sogenannten Mouth-Music, ergänzt sie Instrumentalstücke mit diesem faszinierenden Gesang und rührt den Zuhörer mit tieftraurigen Balladen zu Tränen.